Fragen an die D`Ammertaler Ottendichl e.V.?

Jugend

Unsere Trachtenjugend stellt sich vor:

Der G.T.E.V D´Ammertaler Ottendichl wurde bereits 1919 gegründet und zählt heute ca. 180 Mitglieder. Wir wollen mit unserer Gemeinschaft die alten bayerischen Sitten und Bräuche aufrechterhalten und in unser modernes Leben einfügen.

Unseren Kindern vermitteln wir durch Tanz, Musik und Sprache ein Gefühl für Heimat und Gemeinschaft. Unsere Trachtenjugend ist in der heutigen, so schnelllebigen Zeit, bei der Vielfalt der Möglichkeiten zu Ausbildung und Freizeitgestaltung, ein Platz für bodenständige Werte. Unpolitisch und aufgeschlossen.

Schön, wenn unsere Kinder wissen, wo sie ihre Wurzeln haben. Bayern ist das Land in dem wir leben, wir sind die Menschen, die es auszeichnet. Wir versuchen auch, unser bayerisches Lebensgefühl zu vermitteln.

Unsere Jugend besteht derzeit aus ca. 30 Kindern und Jugendlichen bis zum 26. Lebensjahr. Unsere Kinder- und Jugendgruppen lernen Schuhplattln und Volkstänze.

 

Was wir machen: 

Plattlerproben: 

Wir treffen uns jeden zweiten Montag und Samstag im Vereinsheim in Ottendichl zur Plattlerprobe. Wir plattln und tanzen mit unseren Vorplattlern Wast und Philipp. Jeder kann mitmachen, auch wenn er wegen Schule oder Ähnlichem mal eine Plattlerprobe nicht besuchen kann. Auch die Eltern sind hier jederzeit willkommen und meist ist es auch ein geselliges Beisammensein. 

Auftritte: 

Natürlich wollen wir unsere Plattler und Tänze auch mal zur Aufführung bringen. Vor jedem Auftritt wird vereinbart wer gerne mitmachen möchte und wir üben dann bei den Plattlerproben ein Programm ein. 

Preisplattln: 

Selbstverständlich messen wir uns auch mit anderen beim Preisplattln. Gelegenheiten gibt es beim Gaupreisplattln und beim Preisplattln um den Bayerischen Löwen, der Schulplattl-Weltmeisterschaft. Dabei konnte unsere Jugend immer auch vorderste Plätze belegen. 

Feste gestalten: 

Zur Faschingszeit wird ein Show-Programm für unseren maskierten Vereinsabend einstudiert, die Weihnachtsfeier des Trachtenvereins wird von der Jugend unter anderem musikalisch gestaltet. Außerdem beteiligen wir uns am Gaujugendtag des Trachtengau München und Umgebung. 

Sonstiges: 

In der Jugendgruppe wird nicht nur das Plattln und Tanzen erlernt, sondern wir haben auch sehr viel Spaß beim Schlittschuhlaufen, Kegeln usw. In der Adventszeit basteln und backen wir dann für Weihnachten. Wir tragen bei öffentlichen Auftritten und Veranstaltungen die Miesbacher Tracht. Bei den Plattlerproben sollte immer die Tracht getragen werden. 

 

Unsere Tracht: 

Die Deandln haben noch nicht wie die erwachsenen Frauen eine Volltracht, sondern ein Kinderdirndl. Das Oberteil ist aus schwarzem Samt mit einer silbernen Kette, der Rock ist dunkelblau. Darunter tragen sie eine weiße Bluse, Unterrock und weiße Wollstrumpfhosen. Das Dirndl hat noch eine weiße Spitzenschürze, im Ausschnitt stecken rote Nelken. Der Kopf wird von einem grünen Hut mit Adlerflaum bedeckt. Die Haare sind zusammengesteckt und man hat eventuell noch eine Zopfnadel im Haar. Als Schuhe werden schwarze Trachtenschuhe mit einer silbernen Spange an der Seite oder schwarze Haferlschuhe getragen. 

Bei den Buam gibt es keine Kindertracht. Auf dem Kopf sitzt ein grüner Hut mit Adlerflaum. Am Körper tragen sie ein weißes Hemd mit einer blauen Krawatte, darüber ein grünes Gelee und einen grauen Trachtenjanker. Eine schwarze Lederhose mit grüner Auszier wird von Hosenträgern gehalten, die Füße werden durch graue Kniestrümpfe und schwarze Haferlschuhe oder richtige Plattlerschuhe bekleidet. 

Niemand muss sofort eine voll-ständige Tracht anschaffen. Da die Kinder die Sachen ja oft nur kurze Zeit tragen können und sehr schnell herauswachsen, haben wir einen Fundus an Trachtengwand, mit dem wir die Kinder ausstatten. Vieles kann auch selbst gemacht werden. Die Vereinsstoffe und Ähnliches werden vom Verein gestellt. Müssen selbst Anschaffungen gemacht werden, können sie entweder bezuschusst, oder später vom Verein abgekauft werden. 

 

Kosten: 

- Die Mitgliedschaft ist bis zum 18. Lebensjahr kostenlos
- Schön wäre es natürlich, die Eltern auch als neue Mitglieder aufnehmen zu dürfen. Der Mitgliedsbeitrag für Erwachsene beträgt pro Jahr € 25,- 

 

Termine: 

Falls ihr jetzt Lust bekommen habt, kommt doch einfach mal bei einer Plattlerprobe vorbei. Die aktuellsten Termine könnt ihr hier erfragen!