Fragen an die D`Ammertaler Ottendichl e.V.?

17 Okt

Jahreshauptversammlung und Gedenkgottesdienst am 17.10.2015


Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung am gab es einigen Personalwechsel. An der Spitze des Vereines bleibt Arnold Lainer weiter als erster Vorstand. Neuer zweiter Vorstand ist nun Markus Hardi, der Peter Betz ablöst. Ihren Schreibstift übergab Cornelia Grusz nach 20 Jahren als Schriftführerin an Michaela Haider. Die Kasse bleibt in den bewährten Händen von Hans Barbarino als ersten Kassier und Markus Haider als seinen Stellvertreter. Ebenso wie die Vorplattler Sebastian Fuchs als Erster und Thomas Baylacher als zweiter Vorplattler bleibt auch die Betreuung der Jugend bei Heike Hardi als erste Jugendleiterin mit Cornelia Grusz an ihrer Seite. Nach 18 Jahren legte unser Stephen Duncan die Fahne in die Hände von Christian Strasser als neuen Fähnrich. Weiterhin kümmert sich Sandra Duncan um das Inventar des Vereines und ist als Deandlbeauftragte Ansprechpartnerin für die Deandl der D’Ammertaler. Auch die Öffentlichkeitsarbeit bearbeitet weiter Peter Betz. Irmgard Hahnel und neu Manuela Schön prüfen jedes Jahr die Kasse.


In seinem Bericht über das abgelaufene Jahr hob Arnold Lainer als besonderes Ereignis das 95jährige Gründungsfest mit der Feier im Vereinsgarten hervor. Er dankte allen Helfern und Teilnehmern für dieses gelungene Fest. Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein neues Vereinsfoto erstellt.


Sehr unterhaltsam präsentierten wieder die Vorplattler und Jugendleiterinnen ihren Bericht mit vielen Bildern über den Beamer auf die Leinwand ihre vielen Aktivitäten. Besonders die Ergebnisse beim Gaupreisplatteln ( fünf erste Plätze, sechs zweite Plätze und einen dritten Platz ) sorgten für viel Beifall der Mitglieder.


Für ihre langjährige Mitgliedschaft ehrte Arnold Lainer Susanne und Thomas Baylacher, sowie Markus Haider für 10 Jahr Zugehörigkeit. Paul Ostermair und Stephen Duncan erhielten die Ehrennadel für ihre 20ig jährige Treue zum Verein.


Vor der Versammlung um 18:00 Uhr fand in der Kirche St. Martin in Ottendichl der alljährliche Gedenkgottesdienst für verstorbene Mitglieder der D’Ammertaler Ottendichl statt. Die vom Ehrenmitglied Pfarrer Schamberger zelebrierte Messe umrahmten die Ottendichler Dorfmusici mit ihren herrlichen Stimmen und Instrumenten. Besonders gedachten die Mitglieder ihrer kürzlich verstorbenen Fahnenmutter Rosina Lainer. Die von Johanna Grusz getragene Gedenkkerze entzündete dieses Jahr Christa Lainer.