Fragen an die D`Ammertaler Ottendichl e.V.?

07 Dez

Viel Lob vom Nikolaus

Viel Lob und wenig Tadel gab es für die Mitglieder bei der Weihnachtsfeier am 05.12.2015 im Vereinsheim. Der Grampus musste seine Rute nicht auspacken. Aus seinem goldenen Buch zeigte er unser vergangenes Jahr noch einmal auf. Alle anwesenden Kinder bekamen vom Nikolaus ein kleines Präsent. Dem Einen oder Anderen kam der Nikolaus aber doch etwas unheimlich vor.

Zuvor aber erfreute uns unser Nachwuchs mit einem einstudierten Weihnachtsspiel. Das Wolkenguckerl von Ulla Kling hatten Heike und Conny mit den Kindern einstudiert. Trotz nur viermaligem Üben brachte unsere Jugend den Auftritt reibungslos über die Bühnen und wurden mit großem Applaus dafür belohnt.

In bewährter Weise versteigerte unser Vorstand Arnold Lainer dann die Zweigerl vom Weihnachtsbaum mit vielen interessanten Geschenken als Beigabe. Unsere Jugendkasse konnte sich über ein hübsches Sümmchen freuen.

 

In der Galerie sind dann alle Bilder

 

06 Nov

 

Schützenscheibe 2015

Alle drei ersten Plätze belegten unsere Mitglieder der am 06.11.2015 beim jährlichen Vergleichsschießen mit der Bürgervereinigung Ottendichl auf dem Schießstand der Haarer Schützen. 24 D’Ammertaler und 22 BVOler kämpften um die von Vorjahressiegerin Heike Hardi  gestiftete Schützenscheibe. Für die größte Sensation sorgte sie aber selbst mit einem 78 Teiler. Das erste Mal in der 18 jährigen Geschichte des Vergleichsschießens gelang einer Schützin die Verteidigung des Vorjahressieges. Sie durfte sich unter großem Beifall der Teilnehmer die  Schützenscheibe selber überreichen.

 Der zweite Platz in Form eines Wurstkranzes ging an Thomas Baylacher mit einem 123 Teiler. Fritz Kaiser konnte sich mit einem 140 Teiler über den dritten Platz und damit einem Brezelkranz freuen. Auch die Jugend zeigte sich sehr zielsicher. Katharina Hardi von den belegte den ersten Platz, gefolgt von Korbinian Kaiser von der BVO auf dem zweiten Platz. Der dritte Platz ging wieder an die D’Ammertaler, an Michael Hahnel. Jedoch musste keiner der Teilnehmer ohne einen Preis nach Hause gehen. Ob Schinken, Wurst, Pralinen oder Lebkuchen, Jeder kam auf seine Kosten. Nur ging zwischendurch das Bier aus, aber die Haarer Schützen sorgten schnell für Nachschub.

 Erster Vorstand der D’Ammertaler Ottendichl Arnold Lainer und zweiter Vorsitzender der Bürgervereinigung Ottendichl Martin Metzger bedankten sich sehr herzlich bei den Haarer Schützen für die ausgezeichnete Organisation und Durchführung des Wettbewerbes. Mit einer zünftigen Brotzeit von den Gewinnen endete der schöne Abend.